Letztes Feedback

Meta





 

Endlich Ferien!!!

Tja, da bin ich wieder, vollkommen übermüdet und übermäßig über-über-ÜBERsatt, aber ich lebe noch. ^_^ Der Geburtstag war wirklich einfach ein einziges Fressgelage: Wir waren an einem Tag in SAGE UND SCHREIBE drei Restaurants! Und heute gab es auch noch Frühstück. Ich hab nur 'nen Joghurt reingekriegt und bin am Apfelsaft fast verreckt. Nur damit ihr so 'ne ungefähre Vorstellung habt, wie viel wir da gegessen haben.

Allerdings war es ziemlich lustig zu sehen, wie sich die Freundin meines Onkels (sie ist ja nicht wirklich meine Tante ._.) benimmt, wenn sie betrunken ist. Wir waren in einem griechischen Restaurant und sie hat den Kellner zum Ouzo-Wetttrinken aufgefordert und dann noch meinen großen Bruder zum Ramazotti-Wetttrinken... Am Ende hatte sie vier Ouzo, drei Ramazotti und zwei Gläser Wein intus und hat echt nur noch Mist gebaut. Irgendwie hat das sie mir noch sympathischer gemacht. ^o^ 

Heute war dann nur noch Zeugnisausgabe und Klassenleiterstunde. Alle sind total sentimental geworden, weil wir nächstes Jahr einen anderen Klassenlehrer bekommen und ich fand das irgendwie nicht so wirklich angebracht. Ich meine, wir haben die Frau immer noch in Mathe, und das zweimal die Woche, also was ist der Unterschied? Naja, ich kann sie ja ohnehin nicht leiden. Die Spitze ihrer Sentimentalität war dann erreicht, als sie mir unter Tränen geraten hat, meinen eigenen Weg zu gehen. Hach ja, wie romantisch... Und vorgeheuchelt. Wer hat mich denn immer zur Schnecke gemacht, weil ich nicht auf Klassenfahrt mit Leuten fahren wollte, die mich eh nicht leiden können? Und wer hat sich immer auf den Zeugnissen darüber ausgelassen, dass ich mich "nicht genug anpasse" und dass ich "zwar akzeptiert" werde, aber trotzdem "distanziert bleibe, was Teamarbeit erschwert". Hm, klar, logisch, ich bin dran schuld, wenn mich keiner in der Gruppe haben will, naaaa klar, DAS macht echt Sinn... Wie auch immer: FERIEN!!!

12.7.13 12:01, kommentieren

Gimme Hope Jo'anna

Heute ist der Tag der offenen Tür an unserer Schule, das Thema sind die Olympischen Spiele und wie es sich so ergeben hat, vertritt meine Klasse Südafrika. Am Montag und Dienstag mussten wir deshalb unseren Klassenraum dementsprechend gestalten und ich muss leider zugeben, dass er scheiße aussieht. Im Grunde besteht er nur aus Reisebroschüren und einer abartig hässlichen Pinnwand - mit noch mehr Reisebroschüren.

Und die Organisation wurde natürlich auch zuverlässig vergurkt: Zwei Mädchen aus meiner Klasse hatten sich eingentlich bereit erklärt südafrikanisches Essen (also Bannanenkuchen, naja, aber immerhin etwas) zu machen. Eigentlich hatte ich mich auch dazu gemeldet, aber diese Zicken wollten es unbedingt machen.

Da dacht ich mir dann: "Okay, wenn sie es unbedingt wollen, dann krieg ich so oder so was Südafrikanisches zu essen. Und was darf ich dann gestern feststellen? Das diese blöden Nudeln einfach zu FAUL waren, den Kuchen zu backen und deshalb einfach nix gemacht haben. Und ich hätte so gerne was gemacht!!! Diese Beiden sind echt SO megatypische Mädchen: Oooooh, das will ich UNBEDINGT machen!! - Naja, ich *hier beliebige Ausrede einfügen*!

Gegen Dummheit kann man nun mal einfach nichts ausrichten... Immerhin haben wir es dank unserer Musiklehrerin doch noch geschafft, wenigstens etwas cooles zu organisieren: Alle 30 Minuten singen wir in userem Klassenraum südafrikanische Lieder, also "Shosholoza", "Siyahamba" und "Gimme Hope Jo'anna". "Gimme Hope Jo'anna" ist mein Favorit, weil man den Refrain so richtig RAUSSCHMETTERN kann: "GIMME HOPE - JO'ANNA, GIMME - HOPE JO'ANNA!!!" Das hört sich schon ziemlich cool an. Und da wir "Siyahamba" dreistimmig singen, hat das auch Stil. Außerdem gibts heute ganz viel ausländisches Essen, yay!! Vielleicht wirds doch besser, als gedacht. Ich berichte am Freitag mehr darüber, morgen geht nicht weil mein Opa 70. Geburtstag feiert. Auf Bald! ^_^

10.7.13 11:37, kommentieren

Motivationstraining

Manchmal ist es echt schwer, durchzuhalten. Besonders so kurz vor den Ferien. Von daher kann man ja genausogut etwas neues anfangen! Und genau das mach ich jetzt auch: Nachdem ich Ewigkeiten im Sprachenlernen nur vor mich hinngedümpelt bin, hab ich jetzt angefangen, Portugiesisch zu lernen.
 
Allerdings gab es da schon ein paar Probleme: Das größte war, eine vernünftige Sprachlernseite zu finden (weil ich mir nichts kaufen will). Bei mehreren Websites hat sich nach genauerer Betrachtung herausgestellt, dass sie gar rnicht wirklich kostenlos waren, sondern dass man beispielsweise für Grammatiklektionen extra bezahlen musste. Aber diese Seiten vermarkten sich einfach trotzdem als kostenlos. Unglaublicher Beschiss...
 
Letzten Endes bin ich mal wieder auf dem guten alten livemocha.com hängengeblieben, wo ich früher versucht habe, Indonesisch zu lernen (und kläglich versagt habe ^_^') Der Nachteil bei livemocha ist zwar, dass sie nur die wirklich meistgesprochenen Sprachen anbieten, also zum Beispiel Englisch, Deutsch oder Spanisch, dafür kann man aber haufenweise verschiedene Lektionen machen und Punkte sammeln und so... Das Prinzip ist eigentlich ziemlich cool. ^_^

9.7.13 13:51, kommentieren

Umzug + äthiopische Familienfeier = übersatt

Der Grund, warum ich gestern nicht in der Lage war, einen Eintrag zu schreiben, war der Umzug meiner großen Schwester. Sie zieht von Berlin nach Halle und da kann man sich ja vorstellen, wie nervenaufreibend so eine Aktion ist. Und ihre beiden Kinder waren da bestimmt auch keine große Hilfe...

Aber sie hatte ja uns, und nachdem wir dann noch ein bisschen hin- und hergeräumt haben, gabs Eis. Und zwar für jeden drei Stück. Und Unmengen Obst. Da war ich dann schon mal reichlich satt. Und heute war die Firmung von A. und ihrer großen Schwester. Die beiden kommen aus Äthiopien und von daher lief die Feier auf ein einziges Fressgelage heraus. Ich glaub, in den nächsten drei Wochen krieg ich nichts mehr in mich rein... -_-

7.7.13 19:58, kommentieren

Ich will endlich Ferien! T_T

Bildung ist ja schön und gut, aber irgendwann reichts auch mal wieder! Zumindest am letzten wirklichen Schultag. Ist es da denn wirklich noch nötig, stöchiometrischen Chemie-Berechnungs-Scheiß durchzunehmen?! Manche sagen ja, Montag wäre der schlimmste Tag, aber der wirklich schlimmste Tag ist der Freitagmorgen. Okay, das ist eher eine Zeit.

Am Freitagmorgen denkt man sich nämlich meistens: Wenn dieser Mist hier schon jetzt zu Ende wäre, dann... Und dann träumt man sich in wunderschöne Wunschwelten, in denen alle Lehrer vergessen, dass sie noch unterrichten müssen und man einfach nach Hause gehen kann. Wär das doch schön...

Leider zeichnen sich Lehrer immer dann durch ein wirklich außergewöhnlich gutes Gedächtnis aus, wenn es um die Anzahl ihrer Schüler/Wochenstunden, Zensuren und Unterschriften geht. Sie vergessen einfach immer das Falsche.

Heute habe ich aber noch etwas erfahren, dass mich äußerst mies gestimmt hat. Nämlich, dass wir unglaublich viele Lehrer verlieren. Wir bekommen einen neuen Chemie- und Biolehrer, eine neue Physiklehrerin, eien neuen Klassenlehrer, eine neue Sozilehrerin und - am schlimmsten - EINE NEUE DEUTSCHLEHRIN!!!

Unsere bisherige Deutschlehrerin war meine absolute Lieblingslehrerin, aber jetzt haben diese Idioten von der Schulleitung beschlossen, dass sie die Lehrer der kommenden neunten Klassen (in die ich gehe) einfach vollkommen durcheinanderwürfeln und aufs Sinnloseste mischen. Naja, wenigstens kann ich nächstes jahr endlich Spanisch machen. Immerhin ein Lichtblick...

5.7.13 15:34, kommentieren

Independence Daaaaay!!!

Oh Mann, ich sehs schon kommen: Die Amis feiern sich den Arsch ab (Wegen Independence Daaaay und so) und dann beschließt irgendein Westliche-Welt-Hasser den ganzen Tag in Terror enden zu lassen. Wahrscheinlich wir das jetzt zu einfach jedem Event passieren. Und, hm, weshalb werden die USA noch mal so gehasst? Ach richtig, der gute alte Georgie Bush. Noch so eine Politiker-Pflaume. JA, die Politik regt mich nun mal auf, okay?! Die kriegens doch allesamt nicht auf die Reihe und dann verschulden sie sich und reden sich raus und--- Ich hab langsam echt keinen Bock mehr, von Leuten regiert zu werden, deren Gesichter so aussehen:

(°< . >° ) <--Wenn man das erkennen kann... -_-

4.7.13 16:16, kommentieren

NA VIELEN DANK AUCH!!!

Ja, genau: Zweimal hab ich A. angeschrieben und beide Male ist sie gleich darauf offline gegangen. Was ist das verdammte Problem? Ich bin ja heute nicht ohnehin schon angepisst genug, weil mein Handy sich in meiner Tasche mal wieder von selbst angeschaltet und anschließend gesperrt hat, und ich den Code nicht habe,  und außerdem, weil meine Klasse mich jetzt so richtig hasst. NEIN, da muss jetzt auch noch unbedingt meine beste Freundin der Meinung sein, dass ich ihr auf den Geist gehe und mich einfach komplett und ultra-offensichtlich ignorieren. Ich fühle mich GEEHRT!!!

3.7.13 18:42, kommentieren